Sie sind hier:
  • Erwachsene

Sozialmedizinischer Dienst für Erwachsene

Der Sozialmedizinische Dienst für Erwachsene ist im Gesundheitsamt Bremen zuständig für Aufgaben der Gesundheitssicherung, Gesundheitsförderung und Gesundheitsfürsorge bei Erwachsenen. Dabei arbeiten wir eng mit den anderen Abteilungen des Gesundheitsamtes zusammen und erledigen viele Aufgaben gemeinsam. Der Sozialmedizinische Dienst für Erwachsene gliedert sich in mehrere Arbeitsbereiche (Referate), in denen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedener Berufe arbeiten.

Wir führen amtsärztliche Untersuchungen durch.

Wir beraten und untersuchen zu HIV und AIDS und sexuell übertragbaren Erkrankungen.

Für die Gesundheitssicherung von Zuwanderern arbeiten wir im Bereich Migration und Gesundheit.

Im Referat Pflege/Gesundheit älterer Menschen erstellen wir Gutachten zum Pflegebedarf von Sozialhilfeempfängern und beteiligen uns an der Begehung von Altenpflegeeinrichtungen.

Wir sind zuständig für Selbsthilfe im Gesundheitsbereich.

Wir führen Überprüfungen von angehenden Heilpraktikern für Bremen und Bremerhaven durch.

Bei der Steuerungsstelle Psychiatrie und Suchtkrankenhilfe liegt die fachliche Verantwortung für die kommunalen Eingliederungshilfen für psychisch kranke und suchtkranke Menschen in der Stadtgemeinde Bremen.

Bei der Steuerungsstelle Drogenhilfe liegt die fachliche Verantwortung für Hilfen für Drogenabhängige in der Stadtgemeinde Bremen

In Zusammenarbeit mit dem Verein für Innere Mission und der Ärztekammer Bremen unterstützt und begleitet der Sozialmedizinische Dienst des Gesundheitsamtes die Medizinische Notversorgung für Wohnungslose.

Abteilungsleitung

Dr. Monika Lelgemann

Gesundheitsamt
Horner Straße 60-70
28203 Bremen


Sekretatriat

Hedwig Menzel

Gesundheitsamt
Horner Straße 60-70
28203 Bremen