Sie sind hier:

Pflegegutachten

Wir nehmen in unseren Gutachten aus professioneller pflegerischer Sicht zu verschiedenen Versorgungsfragen neutral und unparteiisch Stellung. Dabei werden wir ausschließlich im Auftrag von öffentlichen Stellen tätig, meist für das Amt für Soziale Dienste in Bremen (AfSD). Eine private Beauftragung unseres Pflegereferats ist nicht möglich.

Unsere häufigsten Aufgaben bestehen in der pflegefachlichen Festlegung von Art und Umfang des pflegerischen Hilfebedarfs (Bedarfsfeststellung) und in der grundsätzlichen Feststellung einer Pflegebedürftigkeit (Pflegegrad). Daneben werden wir aber auch bei anderen pflegerelevanten Fragen für fachliche Stellungnahmen angefragt, beispielsweise zur Notwendigkeit von Kurzzeitpflege und zur Notwendigkeit von Hilfsmitteln.

Lesehinweis

Bericht Pflege im Alter - Titelbild
Bericht Gesundheitsamt Bremen 2016

Einführung in die neue Pflegebegutachtung

Präsentation zum Vortrag "Das Pflegestärkungsgesetz 2 + 3
Am 6. Dezember 2016 fand im Konferenzraum des Gesundheitsamtes eine Einführung in die neue Pflegebegutachtung statt. Diese Veranstaltung wurde den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Behandlungszentren der Klinika Bremen Nord und Bremen Ost angeboten, die mit der Bedarfsfeststellung der Hilfe zur Pflege befasst sind. Referenten waren Frau Katrin Weidemann, Steuerungsstelle Psychiatrie und Suchtkrankenhilfe und Herr Eckhard Lotze, Koordination Hilfen zur Pflege
Die Präsentation zu den Vorträgen finden Sie hier (pdf, 1.2 MB).