Sie sind hier:

Frühe Hilfen

Frühe Hilfen setzen in der Zeit der Schwangerschaft an und erstrecken sich auf die ersten drei Lebensjahre eines Kindes. Frühe Hilfen sind alle unterstützenden Angebote für Eltern in dieser Zeit.

Die Sozialpädiatrische Abteilung beteiligt sich seit 2012 an der Bundesinitiative Frühe Hilfen und Familienhebammen sowie seit 2016 zusätzlich an der Bremer Initiative zur Stärkung frühkindlicher Entwicklung (BRISE) der Stadtgemeinde Bremen. Beide Initiativen ermöglichen den Ausbau des seit 2008 bestehenden Hausbesuchsprogramms TippTapp.