Sie sind hier:

Das Gebäudeensemble

Neben einer großen Anzahl von Außenstellen in den jeweiligen Stadtteilen, die insbesondere einen gemeindebezogenen Kinder- und Jugendgesundheitsdienst sicherstellen, ist das Gesundheitsamt im architekturhistorisch interessanten Gebäudeensemble in der Humboldtstraße / Ecke Hornerstraße untergebracht.

Um den begrünten Innenhof, der mit einem Kinderspielplatz versehen ist, gruppieren sich die drei folgenden Gebäude:

Das Ansgarhaus

Bild des Ansgarhauses (fotografiert aus dem Innenhof)
Ansgarhaus

Das Ansgarhaus, das im Jahre 1860 errichtet wurde und das früher einmal ein Kinderkrankenhaus war, wird heute überwiegend genutzt vom Kinder- und Jugendgesundheitsdienst.

Das Eckhaus

Bild des Eckhauses (fotografiert aus dem Innenhof)
Eckhaus

Dieser Gebäudekomplex ist angelehnt an die Architektur der zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts und wurde 1954 in schlichter rationaler Büronachkriegsarchitektur errichtet.

Der Rosenpavillon

Bild des Rosenpavillons (fotografiert aus dem Innenhof)
Rosenpavillon

Der Rosenpavillon ist ein im Jahr 2000 erstellter Bau, der die einzelnen Gebäude auf dem Gelände miteinander verbindet und wegen seiner auffälligen Glasfassade, sowie weiterer Details zu den interessantesten Neubauten Bremens in den letzten Jahrzehnten gezählt wird.