Sie sind hier:

Das Gesundheits·amt stellt sich vor

Das Gesundheits·amt möchte die Gesundheit aller Bürgerinnen und Bürger schützen und verbessern.

Wir beraten Bürgerinnen und Bürger zum Thema Gesundheit.
Wir beraten öffentliche Einrichtungen, wie zum Beispiel Schulen.
Wir helfen bei der Überprüfung von Alten- und Pflege·heimen.
Wir planen Projekte im Gesundheits·bereich.
Wir erstellen medizinische Gutachten.
Wir versorgen wohnungs·lose Menschen im medizinischen Notfall.
Wir versorgen Flüchtlinge in Wohn·heimen.

Es gibt im Gesundheits·amt 3 Fach·abteilungen.
Dort arbeiten viele Fach·leute an vielen verschiedenen Aufgaben.

Sozial·medizinischer Dienst für Erwachsene

Wir kümmern uns um die Gesundheit von Arbeits·losen, wir erstellen zum Beispiel amts·ärztliche Gutachten.
Wir kümmern uns um Krankheiten und Infektionen, die durch Sex übertragen werden
(zum Beispiel HIV / AIDS).
Wir kümmern uns um die Gesundheit von Wohnungs·losen.
Wir beraten über Selbst·hilfe·gruppen.
Wir kümmern uns um die Gesundheit von Flüchtlingen und Asyl·bewerbern.
Wir kümmern uns um die Gesundheit und Pflege älterer Menschen.

Gesundheit und Umwelt

Eine Aufgabe dieser Abteilung ist der Schutz vor ansteckenden Krankheiten.
Wir wollen heraus·finden:

  • Wo kommen ansteckende Krankheiten her?
  • Wie verbreiten sie sich?
  • Was kann man dagegen tun?

Gründliche Sauberkeit ist sehr wichtig gegen ansteckende Krankheiten.
Wir prüfen die Sauberkeit in medizinischen Einrichtungen, zum Beispiel Kranken·häusern.
Wir stellen Gesundheits·zeugnisse aus für Menschen, die mit Lebens·mitteln arbeiten.
Wir informieren über Gefahren durch ansteckende Krankheiten.

Ein weiteres Thema sind Umwelt·belastungen und Gesundheit.
Dabei stellen wir zum Beispiel folgende Fragen:

  • Wie gut ist die Luft in Schulen?
  • Gibt es Feuchtigkeit und Schimmel in Wohn·räumen und was kann man dagegen tun?
  • Wie gut ist das Trink·wasser in Bremen?
  • Wie gut ist das Wasser in Bade·anstalten und Bade·seen in Bremen?

Gesundheit von Kindern und Jugendlichen (Sozial·pädiatrischer Dienst)

Unsere Familien-Hebammen beraten Schwangere.
Wir besuchen Familien mit neu·geborenen Kindern und helfen bei bestimmten Problemen.
Wir laden alle Eltern zu Vorsorge-Untersuchungen ihrer Kinder ein.
Wir beraten Krippen, Kinder·gärten und Horte zu gesundheitlichen Fragen.
Wir führen die ärztliche Schul·eingangs·untersuchung durch.
Wir informieren und beraten zum Thema Impfungen, um schwere Krankheiten zu verhindern.
Wir informieren und beraten zum Thema Mund·gesundheit.
Unser Zahn·arzt untersucht die Kinder in den Grund·schulen.
Wir informieren und beraten zum Thema “Seelische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen“.
Wir informieren und beraten zum Thema “Sucht“ und “Drogen·probleme“.

Kontakt

Haben Sie Fragen zu einem Thema im Bereich Gesundheit?
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail oder einen Brief.

Gesundheits·amt Bremen
Horner Straße 60-70
28203 Bremen

Telefon 361-15113

E-Mail: info@gesundheitsamt.bremen.de