Sie sind hier:

TippTapp - Gesund ins Leben

Das Projekt ist ein sozialraumbezogenes Konzept der Frühprävention, das vorausschauende Beratung für Familien mit Säuglingen und Screening auf jugendhilferelevante Unterstützungsbedarfe verbindet.

Projektziele

  • Individuelle Beratung zu Bedürfnissen des Kindes im jeweiligen Alter
  • Aushändigung schriftlicher Informationen (Broschüren, Merkblätter)
  • Hinführung an die einschlägigen Netzwerke des jeweiligen Wohnquartiers
  • Motivation zur Teilnahme an den Früherkennungsuntersuchungen
  • Einschätzung der Familiensituation und des weiteren Entwicklungsumfelds des Kindes im Hinblick auf langfristige Beratungs- und Unterstützungsbedarfe
  • Einleitung von Maßnahmen zur Sicherung des Kindeswohls und Aktivierung der Unterstützungssysteme soweit erforderlich

Zielgruppe

Zielgruppe sind Familien mit Beratungsbedarf im Bereich der Säuglingspflege und frühkindlichen Erziehung, bzw. Familien mit Kindern der Altersgruppe 0 - 12 Monate, die infolge unterschiedlicher Faktoren in der Ausübung ihrer Elternverantwortung eingeschränkt sind.

Vorgehensweise

Um diese Zielgruppe zu erreichen wird in ausgesuchten Wohnquartieren Eltern nach der Geburt sowie im Alter des Kindes von 6 und 12 Monaten über einen Hausbesuch Beratung zu Gesundheits- und Erziehungsthemen sowie dem sozialen Netzwerk des Wohnumfelds angeboten. Dabei wird auch die Gewährleistung des Kindeswohls unter den konkreten Betreuungsverhältnissen eingeschätzt.

Vor dem Erstbesuch erhalten die Eltern eine Ankündigung des Besuch mit Terminvorschlag. In der Endausbaustufe werden etwa 20 - 25% der Säuglinge eines Geburtsjahrgangs und deren Eltern einbezogen.

Sprech- und Beratungszeiten

Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

Martina Grimm

Kinder- und Jugendgesundheitsdienst

Gesundheitsamt
Horner Straße 60-70
28203 Bremen