Sie sind hier:

Überwachung der Schwimmbäder

Kernelemente der Überwachung sind:

  • Regelmäßige, mehrfach tägliche Überprüfung der Funktion der Aufbereitungsanlage durch den Badbetreiber
  • Dokumentation aller wesentlichen Daten und Angaben zur Aufbereitung und des Badbetriebs in einem Betriebstagebuch
  • Regelmäßige, meist monatliche Untersuchungen der bakteriologischen und chemischen Wasserqualität durch ein beauftragtes Labor. Die Untersuchungsergebnisse werden an das Gesundheitsamt geschickt und hier bewertet
  • Mindestens jährliche Badbesichtungen und Überprüfung der Betriebstagebücher durch das Gesundheitsamt
  • Erstellung einer Jahresauswertung für das Bad und ggf. Veranlassung von Verbesserungsmaßnahmen durch das Gesundheitsamt

Die Empfehlung des Umweltbundesamtes zu Hygieneanforderungen an Bäder und deren Überwachung (pdf, 1 MB) vom Dezember 2013 wird in Bremen umgesetzt. Weiterhin können Betreiber auf eine Arbeitshilfe zum Betriebsbuch hier zugreifen Arbeitshilfe zum Betriebsbuch (pdf, 22 KB). Eine Übersicht über die regelmäßige zu untersuchenden mikrobioligischen und chemischen Parameter finden Sie hier Untersuchungsumfang zur Kontrolle der Wasserbeschaffenheit ab 2014 (pdf, 83.1 KB).

Erhöhte Keimbelastungen des Wassers, die sich in einer Nachuntersuchung bestätigen, können eine Schließung des Bades zur Folge haben. Dies kommt aber äußerst selten vor: Im Jahr 2011 waren 99,32% der mikrobiologischen Untersuchungsergebnisse aus Freibädern und 99,51% der mikrobiologischen Untersuchungsergebnisse aus Hallenbädern nicht zu beanstanden.
Für Informationen über die konkrete Wasserqualität in den einzelnen Schwimmbädern wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Betreiber. Die folgende Übersicht listet die von uns überwachten Frei- und Hallenbäder auf.

Seit 2006 gibt es in Bremen auch ein so genanntes Naturfreibad im Stadionbad, dessen Wasser im Gegensatz zu den anderen Schwimmbädern ohne Zusatz von Desinfektionsmitteln und anderen Chemikalien biologisch aufbereitet wird.

Ansprechpersonen

Maria Nickel-Froese

Umwelthygiene

Gesundheitsamt Bremen
Horner Str. 60-70
28203 Bremen


Ilona Stockhinger

Umwelthygiene

Gesundheitsamt Bremen
Horner Str. 60-70
28203 Bremen