Sie sind hier:

Aktuelles aus der Tuberkuloseüberwachung

Im Fall einer an Lungentuberkulose erkrankten Person in Schwachhausen wird derzeit eine große Umgebungsuntersuchung aller Kontaktpersonen veranlasst. Die Kontaktpersonen werden vom Gesundheitsamt angeschrieben und über den Sachverhalt aufgeklärt. Alle Kontaktpersonen erhalten einen Untersuchungstermin im Gesundheitsamt, bei dem sie auch von einer Ärztin oder einem Arzt über alle weiteren Schritte beraten und informiert werden. Außerdem können die Kontaktpersonen in dringenden Fällen telefonische Beratung in Anspruch nehmen.

Das Gesundheitsamt bittet die betroffenen Personen, den Untersuchungstermin einzuhalten oder telefonisch einen anderen Termin zu vereinbaren.

Sie sollten nicht ohne Termin ins Gesundheitsamt kommen, da dies zu organisatorischen Problemen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter führt.

Wo finde ich Ansprechpartner ?

Referat Infektionsepidemiologie
- Tuberkuloseüberwachung -

Telefon: 361 - 15123 / 361 - 15125

E-Mail: infektionsepidemiologie@gesundheitsamt.bremen.de