Sie sind hier:

Afrikanische Schweinepest

Fragen und Antworten

Warnplakat zur Afrikanischen Schweinepest. Quelle: BMEL, jpg, 18.5 KB
Warnplakat zur Afrikanischen Schweinepest. Quelle: BMEL

In Osteuropa häufen sich derzeit die Erkrankungen von Wildschweinen an der Afrikanischen Schweinepest (ASP). Es handelt sich hierbei um eine Virus-Erkrankung der Haus- und Wildschweine. Für Menschen ist der Erreger ungefährlich. Für Verbraucher besteht somit kein Gesundheitsrisiko durch den Verzehr von Lebensmitteln, die von infizierten Tieren stammen. Um eine Ausbreitung des Erregers der ASP zu verhindern, ist es aber wichtig, keine Lebensmittel aus Risikogebieten mitzubringen. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) und das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) haben ausgewählte Fragen und Antworten zum Thema zusammengestellt.