Sie sind hier:

Gute Luft in Bremer Kitas und Schulen!

Die Raumluftqualität in Gruppen- und Unterrichtsräumen ist häufig zu beanstanden. Der Grund liegt an den relativ vielen Menschen bezogen auf den Luftraum. Durch die Atmung der Menschen, ihre Ausdünstungen und Aktivitäten verschlechtert sich die Luftqualität schnell und ist oft hygienisch inakzeptabel.
Darüber hinaus kann die Raumluft bei Neubau, Umbau und Renovierung sowie durch Reinigungsprodukte belastet werden. Daher sollten nur schadstoffarme Produkte verwendet werden. Auch Feuchtigkeitsprobleme und Schimmelpilzbefall sind zu vermeiden, um die Raumluft und somit die Nutzerinnen und Nutzer nicht zu belasten.

Die CO2-Konzentration der Innenraumluft, als Abbauprodukt der menschlichen Atmung, gilt als Indikator für die Gesamtmenge der von Menschen abgegebenen Emissionen und die nutzungsbedingte Feinstaubbelastung im Raum. Sie ist somit der Leitparameter für "verbrauchte" Luft beziehungsweise die Beurteilung der Lüftungssituation.

Um die Luftqualität beziehungsweise Lüftungssituation in Ihrer Einrichtung beurteilen zu können, bieten wir Ihnen Messgeräte zur Ausleihe an. Die Luft-Lärm-Ampel kann zusätzlich die Lärmbelastung ermittelt und hierdurch die Kinder und Jugendlichen für die Lärm-Thematik sensibilisieren.

Messgeräte zur Überprüfung der Luftqualität

LEIHANGEBOT - Sie haben die Wahl

1) Luftgüte-Ampel
2) Luft-Lärm-Ampel

Luftgüte-Ampel Dittrich
Luftgüte-Ampel Dittrich (Maße: 8 cm breit, 8 cm hoch, 3,5 cm tief)

Luftgüte-Ampel

Die Luftgüte-Ampel zeigt über eine kleine LED-Anzeige kontinuierlich den aktuellen Kohlendioxid(CO2)-Konzentrationsbereich an:

  • grüne LED:
    CO2-Konzentration unter 1.000 ppm
    gute Luftqualität / hygienisch unbedenklich:
    kein Handlungsbedarf

  • gelbe LED:
    CO2-Konzentration 1.000 bis 1.500 ppm
    mittlere Luftqualität /hygienisch auffällig:
    lüften empfohlen

  • rote LED:
    CO2-Konzentration über 1.500 ppm
    ungünstige Luftqualität: / hygienisch auffällig:
    es sollte gelüftet werden

Kurze akustische Signale machen zusätzlich auf den Wechsel in einen anderen Konzentrationsbereich aufmerksam.

Die Verwendung der Luftgüte-Ampel ist einfach: Stecker in die Steckdose und schon geht´s los.
Einige Ampeln verfügen zudem über einen Datenlogger, um die Messwerte einer Woche zu speichern und anschließend auszuwerten.

Luft-Lärm-Ampel
Luft-Lärm-Ampel TBZ Bremen Mitte (Maße: 10,5 cm breit, 17,5 cm hoch, 8 cm tief)

Luft-Lärm-Ampel

Bei dieser Ampel werden zeitgleich die Kohlendioxid(CO2)-Konzentration der Luft und die Lärmbelastung im Raum gemessen und jeweils über drei LEDs angezeigt (links CO2, rechts Lärm).

Kohlendioxid-Anzeige:

  • grüne LED:
    CO2-Konzentration unter 1.000 ppm
    gute Luftqualität / hygienisch unbedenklich:
    kein Handlungsbedarf

  • gelbe LED:
    CO2-Konzentration 1.000 bis 2.000 ppm
    mittlere bis ungünstige Luftqualität / hygienisch auffällig:
    lüften empfohlen beziehungsweise es sollte gelüftet werden

  • rote LED:
    CO2-Konzentration über 2.000 ppm
    hygienisch inakzeptabel:
    lüften erforderlich

Lärm-Anzeige:

Schalterstellung Laut (Anzeige Gelb) Sehr laut (Anzeige Rot)
High (H) > 70 dB(A) > 75 dB(A)
Low (L) > 80 dB(A) > 85 dB(A)

Für Kitas und Schulen bieten wir die Luftgüte-Ampeln als kostenfreie Ausleihe an.

Kontakt

Sie haben noch Fragen zu den Messgeräten oder dem Leihangebot oder Sie wollen einen Leihtermin abstimmen? Dann melden Sie sich gerne bei uns:

Matthias Ross

Umwelthygiene

Gesundheitsamt
Horner Straße 60-70
28203 Bremen


Claudia Haring

Umwelthygiene

Gesundheitsamt
Horner Straße 60-70
28203 Bremen